Sie sind hierStartseite > Résolutions > STUTTGART (Baden-Württemberg - 15/05/1998)
STUTTGART (Baden-Württemberg - 15/05/1998)
Traductions disponibles : [ fr ] [ it ] [ bg ] [ cs ] [ ro ] [ el ] [ sl ]

Die Vollsitzung von AREV, die am 14ten und 15ten Mai 1998 in Stuttgart die Vertreter von 44 europäische Weinanbaugebiete versammelt hat...


Die Vollsitzung von AREV, die am 14ten und 15ten Mai 1998 in Stuttgart die Vertreter von 44 europäische Weinanbaugebiete versammelt hat

Merkt das Erfordernis einer dringenden Reform der Gemeinorganisation des Weinmarkt.

Die Verspätungen der Reform gegenüber und der Mangel an einer ehrgeizigen Weinanbaupolitik beeinträchtigen die Gesamtheit des europäischen Weinanbaugebiet ; dagegen, auf einer Weltstufe entwickeln sich schnell die Weinberge anderer Kontinenten.

Erneut die im Juni 1997 in Bordeaux von AREV einstimmig ausgedrückten Vorschläge, über die obengenannte Reform der OCM.

Bleibt sehr aufmerksam auf die Entwicklung der Debatten über die Welthandelsorganisation und verlangt, daß solche Verhandlungen im Einverstandnis mit den europäischen Weinanbauorgane verlaufen können.

Merkt, noch einmal, die grundlegende Rolle der Rebstock und der Weinanbauwirtschaft in der Gebieteinrichtung vieler europäischen Weinanbauregionen.

Die Europäische Vereinigung muß zukünftig insbesondere spezifisch zu der Beschützung der Weinberge beitragen, in Beziehung mit wichtigsten Natur- oder geographischen Schwierigkeiten.Diese Weinberge, die heute bedroht sind, bedeuten dagegen ein wertvoller Schatz.

Das ist deutlich der Fall der starkansteigenden Gebirgweinberge oder der auf trockenen Gebiete bepflanzten Weinberge.